Verbrennungsgefahr für Hundepfoten

Im Sommer kann sich der Asphalt so stark aufheizen, dass für Hundepfoten hohe Verbrennungsgefahr besteht! Schon bei etwa 25 Grad Lufttemperatur kann der Asphalt brennheiß sein!

TIPP: Drück deinen Handrücken sieben Sekunden lang auf den heißen Asphalt. Wenn dir das zu heiß ist, besteht ernste Verbrennungsgefahr für Pfoten! Am besten nur morgens oder abends bzw. im Schatten oder auf Gras spazieren gehen, wenn es so heiß ist!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Designanpassung by Mato | Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Webseite, ich hoffe es hat dir gefallen und du kommst mal wieder vorbei.