Dieses Projekt ist einfach großartig

Ältere Tierschutzhunde für älteren Menschen, die nicht so viel Geld haben. Kosten für Futter und Tierarzt werden ein Leben lang übernommen. Stiftung TAO (Berlin) hat das Projekt ins Leben gerufen, übernimmt Kosten, Animal Rescue e.V. vermittelt und Sozialfelle e.V. kümmert sich um die Tierarztkosten.
„Best Buddies“ heißt die Initiative, bis jetzt ist es noch ein Pilotprojekt, das ein ca. ein halbes Jahr laufen wird – zehn Hunde wurden vermittelt. Wer ebenfalls Interesse hat, muss also geduldig sein, kann sich aber unter info@notpfote.de bewerben.

Quelle: Tierklinik Bielefeld bei Facebook.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Designanpassung by Mato | Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Webseite, ich hoffe es hat dir gefallen und du kommst mal wieder vorbei.