Solange Maeda

Solange ist eine seit vielen Jahren sehr engagierte Tierschützerin in Brasilien, die – aufgrund erneuter Arbeitslosigkeit seit Mai 2011 – mehr noch als zuvor schon, auf finanzielle Hilfe angewiesen ist. Wir können sie durch Tier-Patenschaften und/oder sonstige Zuwendungen unterstützen.  
02.09.2018: aktuell sind es 97 Katzen, 44 Hunde und 1 Pferd, die bei Solange leben. Hinzu kommen noch etliche Hunde und Katzen, die nicht bei ihr zuhause, sondern in der Umgebung bei anderen Menschen leben, aber durch sie mit Futter, Medikamenten und TA-Behandlungen versorgt, bzw. mitversorgt werden. 
Solange lebt in Atibaia/Bereich São Paulo. Ihr kleines Grundstück nutzt sie als private Auffangstation mit vielen Tieren, die sie aus Notlagen gerettet hat: hungrige und /oder kranke Tiere, von frisch geborenen Katzen- und Hunde-Babies bis zu erwachsenen Tieren, die an ihrem Tor oder in ihrer Umgebung ausgesetzt werden/wurden und die sie erst einmal aufpäppeln muss(te) oder von Tierquälern misshandelte Tiere, die sie gesund pflegt(e), was häufig nur mit tierärztlicher Hilfe möglich ist/war. Kontinuierlich wird sehr viel Futter benötigt sowie Medikamente (und spezielles Futter) für akut bzw. chronisch kranke Tiere. Auch sind Tierärztliche Behandlungen (manchmal über einen längeren Zeitraum, oft auch verbunden mit Operationen/stationären Behandlungen) leider immer wieder einmal unumgänglich. 
Einige weitere Katzen und Hunde, die sie gerettet hat, konnte Solange bei tierlieben Bekannten auswärts unterbringen, sie versorgt sie aber mit Futter und – wenn nötig – auch mit Medikamenten und Tierarzt-Behandlungen usw. Genauso macht sie es bei etlichen Hunden und Katzen, die schon immer bei anderen Menschen in ihrer Umgebung gelebt haben, wobei diese aber finanziell nicht in der Lage sind, die Tiere zu versorgen. Es gibt für mehrere dieser Tiere liebe Patinnen und Paten, die bei den Futterkosten unterstützen …. z.B. bei der früheren Helferin Sandra, die ca. 15km von Solange entfernt wohnt und sehr arm ist. (Es gibt leider nicht von allen Tieren, die ausserdem auch noch versorgt werden, Bilder in den Alben.) Unabhängig von diesen Fällen melden sich auch sonst oft Menschen aus der Umgebung bei ihr und bitten um Hilfe für ihre Tiere (Futter/Medikamente/TA). 
Wenn Solange einmal die Möglichkeit hat, das eine oder andere Tier zu vermitteln, schaut sie sich schon genau an, wem sie es überläßt und hält – wenn möglich – auch anschliessend Kontakt zum Adoptanten, damit sie Gewissheit hat, dass es dem Tier dort gut geht. Ausserdem versucht sie, die Menschen in ihrer Umgebung zum Umdenken anzuregen und ihnen bewusst zu machen, dass sie Verantwortung für die Tiere haben (klärt auf, berät über Kastrationsprogramme) – leider selten mit gewünschtem Erfolg, häufig wird sie deswegen auch noch ausgelacht.
Da sie als Privatperson den Tieren hilft, bekommt sie in ihrem Land keinerlei finanzielle Hilfe von offizieller Seite und ist daher auf Unterstützungen und Tier-Patenschaften angewiesen. Bitte helft Solange – sie braucht uns, damit sie den Tieren auch künftig ein Zuhause bieten und sie ausreichend mit Futter und Medikamenten versorgen kann und auch die nötigen tierärztlichen Behandlungen durchgeführt werden können… … und auch, damit sie den hungrigen/kranken Tieren in ihrer Umgebung weiterhin helfen kann.


Bank: Solanges Tierhilfe e.V.
IBAN: DE20830654080004068157
BIC: GENODEF1SLR
Deutsche Skatbank
Verwendungszweck: Solange Maeda 
.
PayPal: kontakt@solangestierhilfe-e-v.de
!!! Bitte unbedingt über „Artikel oder Dienstleistung bezahlen“ !!!
Mitteilung: Solange Maeda 

PayPal von Solange Maeda persönlich: solangemaeda@uol.com.br

.
Bitte immer den Facebook-Namen angeben, sofern er vom Namen des Überweisers abweicht (z.B. für die Zordnung von Patengeldern).

Link zur Homepage: Klick hier

 

 

Defekten Link melden!

 

 

Über Mato

Über mich gibt es nicht viel zu sagen, wenn ihr was bestimmtes wissen wollt, Fragt mich doch :-)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
  • Du möchtest wissen was es neues gibt?
    Dann Abonniere doch meinen Newsletter.
    Ich verspreche euch, das ich euer Postfach nicht zumülle. Nur wenn ich neue Beiträge einpflege, bekommt ihr auch eine Mail. Ich hoffe das wird euch nicht zu Viel. Aber so bleibt ihr auf den laufenden, was diese Webseite angeht. Ich Denke, deswegen abonnieret ihr ja den Newsletter.