40721 Hilden

Giftige Burgunderblutalge im Menzelsee! Große Mengen der Burgunderblutalge (Planktothrix rubescens) sind im Menzelsee (südlich Elbsee) an die Wasseroberfläche aufgestiegen und werden durch den Wind zurzeit insbesondere an das Nordufer des Sees getrieben. Das massenhafte Auftreten ist gut an der typischen roten Färbung zu erkennen, von der die Alge ihren Namen hat. Ursächlich für das Auftreten ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der rapide Temperaturanstieg in den letzten Wochen. Die Alge ist für Mensch und Tier giftig und kann, je nach Menge der Aufnahme der gesundheitsschädlichen Verbindungen, sogenannten Microcystinen, u.a. zu Entzündungsreaktionen, Durchfall, Erbrechen und Herz-Kreislauf-Zusammenbrüchen führen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf warnt eindringlich vor dem Kontakt mit der Burgunderblutalge im Wasser und an Land. Hundebesitzer sollten ihre Tiere nicht aus dem Gewässer trinken lassen und auch direkten Hautkontakt der Tiere mit dem Wasser vermeiden. Die Situation wird durch die Stadt genau beobachtet und engmaschig kontrolliert. Falls notwendig werden weitere Maßnahmen ergriffen.

» Zur Karte «» Zur aktuellen Übersicht von A – Z «

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Designanpassung by Mato | Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Webseite, ich hoffe es hat dir gefallen und du kommst mal wieder vorbei.