Hilferuf der wilden Hilde

So wie auf dem Foto sah es bei uns den ganzen Sommer aus. Es wuchs aufgrund der Dürre kein Gras, weshalb wir all unser bis dahin für den Winter gekauftes Heu schon zufüttern mussten. Natürlich mussten wir deshalb auch wieder neues Heu kaufen und es reicht auch jetzt noch lange nicht aus, um über den Winter zu kommen. Hinzu kommt, dass die Preise ins Unermessliche gestiegen sind. Wir zahlen mittlerweile rund 100,00 Euro für einen Ballen und das schaffen wir ganz einfach nicht allein. Wir haben 2 Heuhändler gefunden, die uns noch Silage und Heu liefern können. Natürlich kommen auch noch Transportkosten dazu. Wir müssen also noch einmal um Hilfe bitten, damit wir unsere Schützlinge alle satt durch den Winter bringen können. 2 LKW-Ladungen sind bestellt und es fallen wieder knapp 10.000 Euro an.
Wer hat noch ein paar Euros für übrig und hilft uns?

 

Konten:

 

White Paw Organisation e.V.
IBAN: DE 96 5205 0353 0001 1561 99
BIC: HELADEF1KAS
Paypal: white-paw@ok.de
Weil Tiere lieber leben e.V.
IBAN: DE24 7206 9135 0100 0313 80
BIC: GENODEF1LST
Paypal: vorstand@tiere-leben.de

 

Bitte unbedingt im Verwendungszweck „Heu Wilde Hilde“ angeben.
Wir danken allen herzlich, die uns unterstützen.

 

Facebookseite von Wilde Hilde: https://www.facebook.com/Lebenshof.WildeHilde/

 

 

 

Mato

Über Mato

Fragt mich doch :-)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
0 0 vote
Bewerte diese Seite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments