Frauenwies-Heimat für Tiere e. V.

Der Hof wurde 1982 von Janne Kellner und ihrem damaligen Ehemann erworben und bezogen und war seitdem auf die Aufnahme von Tieren aus schlechten Verhältnissen ausgerichtet. Wobei „schlechte Verhältnisse“ von der Formulierung her eigentlich untertrieben ist, wie man schnell rausfindet, wenn Janne einem die Schicksale einzelner Mitbewohner erklärt.

Über die Jahre hatte Janne und damit die Frauenwies mit den verschiedensten Hürden zu kämpfen. Von Landwirten, die kein Verständnis für die Idee eines Lebenshofes aufbringen können, über die Zwangsversteigerung des Hofes bis zu massiven Unwetterschäden in 2019 und den Ausfall langjähriger Spender und nicht zuletzt aufgrund der Coronakrise in 2020.

Hier geht es zur Homepage: Frauenwies

 

 

Mato

Über Mato

Fragt mich doch :-)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
0 0 vote
Bewerte diese Seite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments